Helden und Vorbilder. Was lernen wir von den Power Rangers?

Achtung! Es regnet Motivation und Energie!

Meine Helden – die Power Rangers

Hallo an all meine Freunde,

einige wissen ja, dass meine Jugend mit den tollsten Jugendserien der 90er gefüllt war. Darunter waren auch die Power Rangers. Natürlich gab es noch viele andere aber zu diesen werde ich mit der Zeit auch noch kommen. Aber was haben mir speziell diese Helden vermittelt? Die Power Rangers haben mir vermittelt, wie wichtig es ist zu vertrauen, immer weiter zu kämpfen und das alles nur Menschen sind mit Fehlern und Stärken.

Nach diesem Motto lebe ich schon mein Leben lang und die Power Rangers waren ein Teil davon!

Das Motto lautet: Believe in yourself and fight!

Egal wie schwer das Leben ist und egal was passiert, wenn wir es schaffen, diese Probleme als Potential und als Chance sehen, selber zu wachsen und stärker zu werden, dann fühlt sich das Problem gar nicht mehr so schlimm an. Natürlich ist es dadurch nicht weg, aber es verliert an negativer Energie und man kann dadurch besser mit der Situation umgehen. Ich bin zu 100% davon überzeugt, wenn du dein Mindset richtig beeinflusst, kannst du alles erreichen was in deinen natürlichen Ressourcen liegt.

Wer sind diese Helden überhaupt?

Auszug aus Wikipedia: Die Power Rangers sind eine Gruppe von Menschen (meistens Teenager), die die Welt vor dem Bösen beschützen. Sie haben meist fünf Mitglieder und jedes Mitglied kann in einen Kampfanzug schlüpfen (morphen), um seine Identität geheim zu halten und mehr Kraft zu haben. Sie benutzen verschiedene Waffen und sogenannte Zords, riesige Kampfroboter, um ihre Feinde zu bekämpfen. Um sie auseinanderzuhalten, hat jeder Ranger einen Kampfanzug in einer bestimmten Farbe. Diese sind meist rot, blau, schwarz, gelb, grün und pink. Jeder Ranger hat eine spezielle Waffe und einen speziellen Zord. Diese Waffe wird im Laufe der Serie meist verbessert oder aufgerüstet.

Die inhaltlich eigenständigen Staffeln laufen immer nach einem ähnlichen Schema ab: Ein Oberbösewicht will die Erde oder alle Menschen vernichten bzw. erobern. Die Power Rangers werden ausgewählt, um gegen ihn zu kämpfen. Der Feind sendet allerlei Monster aus, um die Rangers zu bekämpfen. Diese sind dem Monster bald überlegen; daraufhin vergrößert es sich. Die Rangers rufen ihre Zords und gemeinsam können sie das Monster besiegen. Des Öfteren kommt während der laufenden Staffel noch ein weiterer, sechster, Ranger hinzu. Er hat oft andere Pläne und Ziele als die Rangers oder ist manchmal ganz und gar böse, meistens schließt er sich dann aber der Gruppe an.

In den ersten Staffeln gab es eine fortlaufende Handlung von Staffel zu Staffel. Dieselben Personen erhielten immer wieder eine neue Power. Von diesem Konzept rückte man aber ab der sechsten Staffel ab. Allerdings gab es seitdem Gastauftritte von alten Rangers und außerdem in fast jeder Staffel eine Doppelfolge, in der die Rangers aus der aktuellen und der letzten Staffel zusammen kämpfen. In der zehnten Staffel kamen zum Jubiläum alle roten Rangers der vergangenen Staffeln zusammen.

Hier habe ich noch zwei Bilder, die dieses Motto untermalen.

motivationsnews rainer abt gersthofen augsburg personaltraining ernährungsberatung power rangers motivationsnews rainer abt gersthofen augsburg personaltraining ernährungsberatung power rangers

 

In diesem Sinne euch schöne Osterfeiertage und bis bald!

health motivator rainer abt personaltraining ernährungsberatung gersthofen augsburg motivationsnews